Decktermine 2013

Hjörvar deckt 2013 auf dem Gestüt Kastanienwald an der Hand und vom 25.Mai bis Anfang Juli in Bayern bei Familie Weiß in der Herde.

Gestern wurde auch das letzte Fohlen aus Hjörvars diesjährigem Fohlenjahrgang gesund und munter zur Welt geboren. Wie bestellt fiel in Nordrhein-Westfalen eine kleine Rappscheckstute, die im letzten Jahr ganz problemlos durch eine Besamung mit Gefriersamen entstanden ist.Herzlichen Glückwunsch an die Züchter!

9.6.2010: Heute erreichten uns gleich 2 freudige Nachrichten: Schon am 28.5. wurde im Odenwald ein schönes Fuchsstütchen geboren. Die Dame mit Blesse heißt Hetja und wurde schon freudig erwartet, nachdem es mit Mama "Hilde" erst im dritten Anlauf geklappt hatte. Außerdem brachte die Stute Nótt etwas weiter in Hessen heute Mittag ebenfalls ein Fuchsstütchen zur Welt. Herzlichen Glückwunsch den Züchtern

Nur eine Woche nach Ende seiner Deckperiode in der Herde, startete Hjörvar heute schon wieder auf dem World Ranking Turnier Hirtenhof im Taunus. Nach der Vorentscheidung lag er mit 7,07 Punkten zusammen mit Vizeweltmeister Kormákur und WM Teilnehmer Oddur frá Hvolsvelli auf dem zweiten Platz und konnte somit Konkurrenten wie z.B Darri vom Lipperthof ( Mitteleuropäischer Meister 2008) hinter sich lassen. In der Endausscheidung lag Hjörvar noch bis zur Hälfte aller Aufgabenteile in Führung, wurde aber schlussendlich von einem sensationellen Oddur im starken Tempo Tölt geschlagen und erreichte so Platz 2 mit einer Endnote von 7,23.

Ein kleiner Fuchshengst mit schmaler Blesse wurde am Wochenende im Taunus geboren. Der kleine Mann kam etwas zu früh auf die Welt und im Moment kämpft er noch in der Klinik mit einem Durchfall. Wir drücken die Daumen, dass er schnell wieder fit wird.

2.5.2010: Nach einer spannenden Vorentscheidung im Viergangpreis auf dem Worldranking Turnier in Drolshagen, die der er zusammen mit Sputnik von Astrid Paulus auf Platz 1 verließ, konnte Hjörvar dann in der Endauscheidung am Sonntag seine Konkurrenz ganz klar auf die hinteren Plätze verweisen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 7,13 Punkten erreichte er Platz 1 und bestätigte mit sagenhaften Einzelnoten ( z.B. viermal die 8,5 für Galopp und 7,5 für starkes Tempo Tölt ) seine Qualitäten.

24.04.10: Heute Nacht um 1.00 Uhr erblickte das erste Fohlen des 2010er Jahrgangs das Licht der Welt. Herausgekommen ist dabei ein ganz schickes Rappscheckstütchen mit zwei blauen Augen.

26.04.10: Anlässlich der großen Norddeutschen Hengstparade und dem zeitgleich stattfindenden Turnier auf dem IPZ Störtal, zeigte sich Hjörvar auch zum ersten Mal der norddeutschen Turnierszene. Im Viergangpreis konnte er sich in der Vorentscheidung gegen seine norddeutsche Konkurrenz durchsetzen und Platz 1 zusammen mit Johanna Beuk aus dem Kader Junger Reiter sichern. In der Endauasscheidung musste er sich dann einem sehr starken Merkur vom Birkenlund geschlagen geben und erreichte Platz 2. Ein gelungener Ausflug in den Norden also, schon nächste Woche geht es auf dem OSI Birkenhof weiter.

Zum Seitenanfang