Nur 9 Tage nach seiner Rückkehr aus der norddeutschen Deckherde zeigte sich Hjörvar auf dem Sportturnier bei Familie Kunert gut aufgelegt. Nach 7 Wochen Decksaison, also nahezu untrainiert, eroberte er sich schon in der Vorentscheidung die Pole Position im Viergangpreis, die er auch in der Endausscheidung nicht mehr abgab. Wir sind stolz auf Hjörvar, dass er mit diesem Start mal wieder bewiesen hat, dass er kein monatelanges Training braucht um seine Qualität zu zeigen. Jetzt warten wir gespannt auf die Hessischen Meisterschaften Mitte September.